Intelligent kombiniert – Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel verbinden

Es gibt immer wieder Menschen, die davon ausgehen, eine Mulit-Tablette deckt den gesamten Tagesbedarf an Nährstoffen, Vitaminen Vitalstoffen und Spurenelementen. Fakt ist jedoch, dass das Wort Ergänzung nicht ohne Grund vor den Präparaten der Nahrungsergänzungsmittel zu finden ist.

Warum keiner den fatalen Fehler begehen sollte, sich ausschließlich von ergänzenden Präparaten zu ernähren und wann die Einnahme sinnvoll ist, das erfahren Sie in diesem Bericht. Darum sollten Ernährung und Präparate kombiniert werden

Stress, nervliche Anspannung und Zeitdruck? Keine Zeit auf die Ernährung zu achten geschweige denn in Ruhe zu essen? Kommt das bekannt vor? Herzlichen Glückwunsch! Denn genau diese Menschen machen heute einen großen Teil der Deutschen aus. Wir stehen ständig unter Strom, müssen von A nach B hasten und finden kaum genügend tägliche Auszeiten, um auf die Ernährung zu achten. Dabei spielt es einen große Rolle, was wir wann essen. Das wissen fast alle, und dennoch scheint es eine unüberwindbare Hürde zu sein. Dabei gibt es einen kleinen Trick: Wer seine Snacks und Speisen im Voraus plant, kann viel Zeit gewinnen und dennoch gekonnt auf seine Ernährung achten.

Einfach für den nächsten Tag oder die gesamte Woche einen Plan aufstellen, Snacks vorbereiten und über den Tag verteilt mehrere kleine Gerichte zu sich nehmen. Das hält übrigens auch den Stoffwechsel und die Fettverbrennung oben. Dennoch: Ausreichend Nährstoffe zu bekommen ist auch mit diesem Weg nicht so einfach, denn die Qualität der Lebensmittel leidet. Eine Vielzahl an Vitaminen und Nährstoffen geht beim Kochen oder bereits viel früher, beim Anbau der Obst- und Gemüsesorten verloren. Dabei sind diese so wichtig für einen gesunden Organismus. Nun heißt es aufstocken. Aber wie?

Nahrungsergänzungsmittel müssen hochwertig sein

Wer seine tägliche Ernährung durch Nahrungsergänzungsmittel aufstocken möchte, oder eine Kur durchführen will, der muss auf hochwertige Präparate achten. Diese sollten nicht nur einen ausreichenden Anteil der entsprechenden Nährstoffe enthalten, sondern diese müssen auch schonend und möglichst ohne chemische Zusätze verarbeitet worden sein. Für den Laien stellt sich hier ganz schnell eine Überforderung ein, denn der Markt ist unfassbar überfüllt von vermeintlichen Top Produkten. Auch ein Blick auf die Zutatenlisten sagt oftmals nicht viel aus. Hier ist Vertrauen gefragt. Doch wie finden sich nun die Guten unter den Nahrungsergänzungen? Decouvie hat auf seiner Seite www.decouvie.com ein breit gefächertes Angebot mit hochwertigen Präparaten für jeden Bedarf zusammengestellt. Hier wird unter strengen Kontrollen analysiert, ob das Produkt tatsächlich ins Sortiment aufgenommen wird.

Dies soll dem Konsumenten ein hohes Maß an Sicherheit geben. Durch geschicktes kombinieren von ausgewogener, gesunder und regelmäßiger Ernährung, ausreichend Bewegung und genügend Flüssigkeitszufuhr täglich, kann es durch Nahrungsergänzungsprodukte gelingen, den Körper wieder ins Lot zu bringen. Wer sich Fitness, Vitalität und Leistungsbereitschaft wünscht, sollte überprüfen, ob ein Mangel eines bestimmten Stoffes vorliegt. Dieser kann dann durch entsprechende Präparate und Mittel ausgeglichen werden. Generell gilt jedoch: Nahrungsergänzungen sind eine reine Ergänzung zur täglichen Ernährung und können diese auf keinen Fall ersetzen. Weiterführende Informationen zu diesem Thema stehen ebenfalls auf www.decouvie.com bereit.

DecouVie GmbH
Bräugasse 2
D 91799 Rehlingen
Tel: +49 9142 96880
Email: info@decouvie.com